Corona update

Wir möchten Sie über die Maßnahmen und Protokolle, die wir in unserer Klinik ergriffen haben, aber auch über die Situation in Belgien, Aktualisierungen der Reisehinweise und im Grunde alles, was für Sie als unseren Patienten in Bezug auf Corona relevant ist, auf dem Laufenden halten.

Operationen und (Zoom) Terminen

Wir passen unsere Maßnahmen in der Klinik weiterhin an, um sowohl für unsere Patienten als auch für unsere Mitarbeiter eine maximale Sicherheit zu gewährleisten. Da wir weiterhin die Anzahl der gleichzeitig in unserer Klinik anwesenden Personen begrenzen wollen, achten wir darauf mit großer Vorsicht neue und postoperative Sprechstunden zu ermöglichen. Wir empfehlen deswegen, stattdessen vorübergehend ein Zoom-Meeting mit Dr. Feriduni zu vereinbaren. Für eine präoperative Beratung oder eine Behandlung ist entweder ein vollständiger Impfnachweis oder ein negativer PCR-Test (max. 48 Stunden) zwingend erforderlich. Bitte respektieren Sie immer die aktuellen Quarantänerichtlinien Ihres Landes.

Ungeachtet der neuen Maßnahmen stehen wir Ihnen weiterhin rund um die Uhr zur Verfügung und tun unser Bestes, um Ihre Anliegen und/oder Ihre Fragen per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefon +32(0)11 299 790 zu beantworten. Wir empfehlen Ihnen ebenfalls, den Regelungen Ihrer Kommunalverwaltung bzw. Regierung zu COVID-19-Maßnahmen zu folgen und Reisehinweise zu beachten, da sich diese von Land zu Land unterscheiden können.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

19.07.2021
Der Konzertierungsausschuss begrüßt die Fortschritte der Impfung, bleibt aber vorsichtig. Bis Ende August werden voraussichtlich mehr als neun von zehn gefährdeten Personen vollständig geimpft sein, d.h. mehr als acht von zehn erwachsenen Belgiern. Dank der gut funktionierenden Impfkampagne müssen immer weniger infizierte Menschen ins Krankenhaus. Wir müssen jedoch weiterhin gegen die Verbreitung des Virus kämpfen, um das Auftreten neuer Varianten zu vermeiden. Der Konzertierungsausschuss hat beschlossen, die Umsetzung des Sommerplans beizubehalten, allerdings mit einigen Änderungen, da die ansteckendere Delta-Variante nun auch in unserem Land vorherrscht.
Mehr lesen

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

Ihre Sicherheit steht für uns an erster Stelle. Unser Klinikbetrieb läuft betreffend allen geplanten Operationen normal weiter. Aufgrund der seit dem 03.11.2020 getroffenen Maßnahmen der belgischen Regierung haben haben wir unseren Praxisablauf so ausgerichtet, daß wir täglich nur ein bis maximal zwei Patienten in unserer Praxisklinik behandeln. Alle nicht notwendigen Nachkontrollen und Folge-Beratungen haben wir erst einmal verschoben. Gerne bieten wir Ihnen eine persönliche Videoberatung per Zoom oder Skype an.  
Kontaktieren sie uns hierzu per Telefon unter : +32(0)11 299 790 oder Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Dr. B. Feriduni

Sicherheits- und Gesundheitsschutzmaßnahmen in unserer Klinik

Biologisch abbaubare Einweg-Tassen, -Teller und -Besteck

Temperaturmessung bei jedem Patienten, der die Klinik betritt

Mehrere Spender für Desinfektionsgel

Schutzschild an unserem Empfangsschalter

Novaerus-Geräte zur Desinfektion und Geruchsbekämpfung

Mund-Nasen-Schutzmasken für jeden Patienten

Protokolle in unserer Klinik

Unser medizinisches Personal hat schon immer mit Mundnasenschutzmasken und Handschuhen gearbeitet. Dennoch haben wir seit dem großen Lockdown Protokolle und Maßnahmen eingeführt, um die Gesundheit und Sicherheit unserer Patienten so weit wie möglich zu gewährleisten:


  • Ein negativer PCR-Test oder ein vollständiger Impfnachweis ist erforderlich

  • Wir erlauben Patienten vorübergehend nur den Zutritt zur Klinik

  • Es sind mehrere automatische Spender zur gründlichen Desinfektion Ihrer Hände vorhanden.
  • Wir verwenden biologisch abbaubares Einweggeschirr und -besteck (Kaffeetassen, Teller etc.) für Getränke und Mittagessen.
  • Wir haben einen großen Schutzschild an unserem Empfangsschalter installiert.
  • In jedem Raum sind Novaerus Desinfektions- und Geruchskontrollgeräte vorhanden, die vor allen durch die Luft übertragbaren Viren und Bakterien schützen.
  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Maske ist überall in der Klinik Pflicht.
  • Vor jeder persönlichen Beratung werden die Möbel und das iPad in Dr. Feridunis Büro desinfiziert.
  • Wir haben unsere Beratungen in der Klinik auf ein Minimum beschränkt; Zoom-Beratungen bieten wir ebenfalls an.
  • Vor jeder Operation muss der Patient seinen Mund mit speziellem Mundwasser desinfizieren.
  • Unsere Mitarbeiter sind in 2 Teams aufgeteilt: eines im Behandlungsraum, eines im Lunch-Bereich ...
  • Unser Verwaltungsteam arbeitet abwechselnd aus dem Homeoffice.
  • Das Personal kann den Umkleidebereich nur einzeln und nacheinander betreten.
Die Gesundheit des Patienten steht für uns immer an erster Stelle
Dr. Feriduni
Stay safe!
Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen auf 
+32 11 299 790 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!